• Flexx Fitness Freilassing

Neues Jahr, neue Chance

So hältst du deine Neujahrsvorsätze ein.

Alle Jahre wieder aufs Neue

Gute Vorsätze fürs neue Jahr zu fassen, sind zum Jahreswechsel ein festes Ritual. Von Stress vermeiden, sich gesünder ernähren, mehr Sport treiben, abnehmen, das Rauchen aufhören, mehr Zeit für sich und die Familie haben – ist alles dabei.

Neues alltäglich werden lassen

Routine im Alltag ist wichtig denn neue Angewohnheiten und Abläufe werden nur langsam zur Normalität. Dranbleiben heißt die Devise! Solange bis sich das wöchentliche Training selbst zur Routine entwickelt hat, und man sich nicht wieder jedes Mal aufraffen und selbst überreden muss.

Vorsätze öffentlich machen!

Sag es einem Freund.

Konkrete Planung ist ein Schlüssel zum Erfolg. Deswegen sind zu allgemein formulierte Neujahrsvorsätze wie „mehr Sport treiben“ nicht Zielführend. Das Ziel muss ganz konkret formuliert werden. Beispielsweise: Ich gehe mindestens einmal wöchentlich joggen und einmal pro Woche zum Krafttraining ins Flexx Fitnessstudio.

Positiv formulieren – Positiv Denken

Wichtig ist, Ziele immer positiv zu formulieren. Dazu gehört auch, auf Veränderungen, statt auf Verbote zu setzen.

Zum Beispiel „ich will nicht mehr so schnell aus der Puste kommen und mich fitter fühlen“ anstatt zu sagen „ich muss mehr Sport treiben“.

Nicht jeder Tag ist gleich und wenn man mal einen Vorsatz nicht einhält darf man sich deswegen nicht gleich selbst fertig machen und das Handtuch werfen. Stattdessen sollte man sich denken „Jetzt erst recht!“ Jeder noch so kleine Schritt zählt und bringt einen näher ans Ziel.

Abbildung: Milleflore Images / shutterstock.com

0 Ansichten

© 2020 by Flexx Fitness

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon